Aktuelles aus U25

Eintrag vom 01.02.2015

Beruf des Monats - Berufskraftfahrer/in

Berufskraftfahrer/innen sind im Personenverkehr beispielsweise als Busfahrer/innen im Linienverkehr oder im Reiseverkehr tätig. Im Güterverkehr sind sie hauptsächlich mit dem Lkw unterwegs. Sie verbringen viel Zeit hinter dem Steuer und kennen die Straßenverkehrsregeln im In- und Ausland. Vor Fahrtantritt führen sie eine Übernahme- und Abfahrtskontrolle am Fahrzeug durch. Anschließend nehmen sie das Transportgut oder das Gepäck der Fahrgäste an, sorgen dafür, dass das Gewicht der Ladung gleichmäßig verteilt ist, und kontrollieren die mitzuführenden Papiere und die je nach Fracht evtl. erforderliche Beschilderung des Fahrzeugs.
 
Wo?
Berufskraftfahrer/innen arbeiten hauptsächlich
  • am Steuer eines Fahrzeugs
  • in Logistikzentren, in Speditionen, im Versandhandel
  • in Transportunternehmen des Güterverkehrs, z.B. Speditionen
  • in Transportunternehmen des Personenverkehrs, z.B. kommunale Verkehrsbetriebe oder Bus-Reiseunternehmen
  • bei Post- und Kurierdiensten
  
Wer?
Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit Hauptschulabschluss ein.
 
Wichtige Voraussetzungen: Verantwortungsbewusstsein, Umsicht, Aufmerksamkeit, Reaktionsgeschwindigkeit, Technisches Verständnis, Kenntnisse in Mathematik, Werken, Physik
 
Ausbildungsanfänger 2012 in %:
ohne Hauptschulabschluss 4%
Hauptschulabschluss 64%
Mittlerer Schulabschluss 27%
Hochschulreife 3%
 
Wie viel?
1. Ausbildungsjahr: € 655 bis € 683
2. Ausbildungsjahr: € 702 bis € 746
3. Ausbildungsjahr: € 756 bis € 805

Film im Berufe-TV

Weitere News aus 2015

© Webdesign by Mosaic