Aktuelles aus U25

Eintrag vom 01.06.2015

Beruf des Monats - Fachverkäufer/in - Lebensmittelhandwerk (Fleischerei)

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei verkaufen Fleisch- und Wurstwaren, zum Teil auch kleine Imbisse. Sie bedienen und beraten Kunden, präsentieren ihre Waren und halten den Verkaufsraum sauber.

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei finden Beschäftigung in erster Linie
    in Fleischereien
    in Einzelhandelsgeschäften.

Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
    in der Gastronomie bei Catering-Unternehmen
    in der Hotellerie im Verpflegungsbereich.
 
 
Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:
    Kundenkontakte herzustellen
    die Kasse vorzubereiten und dabei die Kassenanweisungen zu beachten
    wie man Preise kalkuliert
    wie Waren garniert, dekoriert und ausgelegt werden
    Produkte aufzuschneiden und zu verpacken
    wie man Aufträge und Bestellungen entgegennimmt und bearbeitet
    Werbeaktionen, insbesondere mit regionalen und jahreszeitlichen Themen, zu planen und durchzuführen
    ladenfertig zerlegtes Fleisch zu Schnitzeln, Rouladen, Koteletts, Steaks, Braten-, Koch- und Suppenfleisch
    aufzuschneiden und herzurichten
    wie Aufschnittplatten, Braten- und Buffetplatten hergerichtet und garniert werden
    wie Feinkostsalate hergestellt werden

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Beurteilen und Zerlegen von Schwein oder Lamm, Waren kundenorientiert verkaufen) sowie in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde.
 
Wer?
In der Praxis stellen die Betriebe überwiegend Auszubildende mit einem Hauptschulabschluss ein.

Wichtige Voraussetzungen: Geschicklichkeit, Sorgfalt, Technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen, gute körperliche Konstitution, Kenntnisse in Werken/Technik, Mathematik, Physik

Ausbildungsanfänger 2013 in %:
ohne Hauptschulabschluss 3%
Hauptschulabschluss 71%
Mittlerer Schulabschluss 23%
Hochschulreife 2%
 
Ausbildungsvergütung
Beispiele (monatlich brutto):
 
1. Ausbildungsjahr: € 411 bis € 470
2. Ausbildungsjahr: € 518 bis € 586
3. Ausbildungsjahr: € 629 bis € 709

Film im Berufe - TV

Weitere News aus 2015

© Webdesign by Mosaic