Aktuelles aus U25

Eintrag vom 01.11.2015

Beruf des Monats - Oberflächenbeschichter/in

Oberflächenbeschichter/in
 
Was?
Oberflächenbeschichter/innen beschichten bzw. veredeln Metall- und Kunststoffoberflächen mithilfe von Oberflächentechniken wie Galvanotechnik, Feuerverzinken, Anodisieren (Eloxieren) und anderen chemischen, elektrochemischen, elektrischen und physikalischen Verfahren. Hierfür bereiten sie die Werkstücke und die Behandlungslösungen vor. Dann bringen sie z.B. in galvanischen Bädern oder in Vakuumbeschichtungsanlagen Beschichtungen auf. Schließlich kontrollieren Oberflächenbeschichter/innen die Werkstücke und behandeln sie ggf. nach. Sie reinigen Wannen sowie Behälter und Chemikalien und entsorgen elektrolytische Lösungen fachgerecht. Darüber hinaus warten sie die Anlagen und halten sie instand.
 
Wer?
Im Jahr 2013 gab es im Ausbildungsbereich Industrie und Handel 222 Ausbildungsanfänger/innen.
 
Verteilung nach Schulabschluss in 2013 in %:
ohne Hauptschulabschluss 1%
Hauptschulabschluss 34%
Mittlerer Schulabschluss 49%
Hochschulreife 15%
 
Im Ausbildungsbereich Handwerk gab es 51 Ausbildungsanfänger/innen.
Verteilung nach Schulabschluss in 2013 in %:
Berufsvorberietungsjahr 6%
Hauptschulabschluss 41%
Mittlerer Schulabschluss 41%
Hochschulreife 12%
 
 
Ausbildungsvergütung:
Beispiele in der Industrie (monatlich brutto):
1. Ausbildungsjahr: € 832 bis € 926
2. Ausbildungsjahr: € 905 bis € 975
3. Ausbildungsjahr: € 974 bis € 1.061

Beispiele im Handwerk (monatlich brutto):
1. Ausbildungsjahr: € 299 bis € 714
2. Ausbildungsjahr: € 345 bis € 755
3. Ausbildungsjahr: € 419 bis € 823

Film im Berufe TV

Weitere News aus 2015

© Webdesign by Mosaic