Aktuelles aus U25

Eintrag vom 15.11.2013

Beruf des Monats November: Elektroniker/in

Elektroniker/in  –  Energie- und Gebäudetechnik
 
Was?
Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen, installieren und reparieren elektrotechnische Anlagen der Energieversorgung und Infrastruktur von Gebäuden.
Sie arbeiten hauptsächlich in Betrieben des Elektrotechnikerhandwerks, z.B. bei technischen Gebäudeausrüstern oder Betrieben, die Beleuchtungs- und Signalanlagen für Straßen und Eisenbahnen installieren.
Hersteller von Elektrizitätsverteilungs- und -schalteinrichtungen oder Anlagen der Stromerzeugung, wie etwa Windenergieanlagen eröffnen weitere spätere Tätigkeitsfelder. Auch Flughafenbetriebe und Krankenhäuser kommen als Arbeitgeber infrage.
 
Wer?
Die Betriebe stellen überwiegend angehende Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik mit einem mittleren Bildungsabschluss ein.
 
Verteilung nach Schulabschluss in 2011 in %:
ohne Hauptschulabschluss 1%
Hauptschulabschluss 38%
Mittlerer Schulabschluss 52%
Hochschulreife 7%
sonstiges 2%
 
Wie viel?
1. Ausbildungsjahr: € 505
2. Ausbildungsjahr: € 566
3. Ausbildungsjahr: € 625
4. Ausbildungsjahr: € 687

Film im Berufe-TV

Weitere News aus 2013

© Webdesign by Mosaic