Aktuelles aus U25

Eintrag vom 01.10.2013

Beruf des Monats Oktober: Fachverkäufer/in Lebensmittelhandwerk (Konditorei)

Fachverkäufer/in  Lebensmittelhandwerk (Konditorei)
 
Was?
Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Konditorei verkaufen Konditoreierzeugnisse und zum Teil auch Süßspeisen und Heißgetränke. Sie bedienen und beraten Kunden und präsentieren ihre Waren.
 
Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Konditorei sind vorwiegend in Konditoreien und Einzelhandelsgeschäften tätig. Darüber hinaus sind sie in der Gastronomie beschäftigt: bei Catering-Unternehmen oder in der Hotellerie, dort vor allem im Verpflegungsbereich.
 
Wer?
Grundsätzlich wird - wie bei allen anerkannten, nach dem Berufsbildungsgesetz oder der Handwerksordnung geregelten Ausbildungsberufen - keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung rechtlich vorgeschrieben.
 
Die Betriebe stellen überwiegend angehende Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk (alle Schwerpunkte) mit Hauptschulabschluss ein.
 
Die Anforderungen an das Personal beim Umgang mit Lebensmitteln nach dem Infektionsschutzgesetz müssen erfüllt sein.
 
 
Verteilung nach Schulabschluss in 2011 in %:
ohne Hauptschulabschluss 3%
Hauptschulabschluss 72%
Mittlerer Schulabschluss 23%
Hochschulreife 2%
 
Wie viel?
1. Ausbildungsjahr: € 373 - € 413
2. Ausbildungsjahr: € 464 - € 511
3. Ausbildungsjahr: € 560 - € 615

Film im Berufe-TV

Weitere News aus 2013

© Webdesign by Mosaic