Aktuelles aus U25

Eintrag vom 01.01.2019

Beruf des Monats- Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Was?
Fachangestellte für Bäderbetriebe sorgen für die Sicherheit in Schwimmbädern. In den verschiedensten Badeeinrichtungen beaufsichtigen und betreuen sie die Badegäste. Auch erteilen sie Schwimmunterricht. Sie überwachen die technischen Anlagen sowie die Wasserqualität und führen Reinigungs- und Desinfektionsarbeiten durch. Darüber hinaus pflegen und warten sie z.B. Sport- und Spielgeräte und sorgen für Sauberkeit und Sicherheit in Umkleidekabinen und Duschen. Weiterhin pflegen sie die zur Badeanstalt gehörenden Freiflächen und Grünanlagen. Außerdem wirken sie bei Verwaltungsaufgaben und in der Öffentlichkeitsarbeit mit. 


Wer?
Verteilung nach Schulabschluss in 2016 in %:
Hauptschulabschluss 21 %
Mittlerer Schulabschluss 62 %                                                                                                                                                       Hochschulreife 15%
Sonstige 1%
 

Ausbildungsvergütungen:
1. Ausbildungsjahr: € 620 bis € 775 ( Gastgewerbe), €968 (öffentlicher Dienst)
2. Ausbildungsjahr: € 675 bis € 880 (Gastgewerbe), € 1.018 (öffentlicher Dienst)
3. Ausbildungsjahr: € 775 bis € 1.000 (Gastgewerbe) € 1.064 (öffentlicher Dienst)

Weitere News aus 2019

CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.